was sind eigentlich Dessous ?

Viele sprechen von Dessous, ohne eigentlich genau zu wissen, welche Kleidungsstücke mit dieser Bezeichnung gemeint sind. Dessous sind alle möglichen Bestandteile der Unterwäsche. Ein String beispielsweise ist auch ein Dessous, aber auch BHs, Tanzgürtel, Corsagen und Strümpfe gehören zu den Dessous, wobei die Corsage der Klassiker unter den Dessous ist und eigentlich in keinem Arrangement fehlen sollte, da sie nicht nur eine hervorragende Wirkung erzielt, sondern meist auch sehr schön die körperlichen Vorzüge der Trägern hervor stellt. Außerdem sind Strings sicherlich auch zu den Klassikern zu zählen, auf jeden Fall aber zu den am häufigsten vorkommenden Dessous, denn nahezu jede Frau besitzt ein solches Wäschestück oder hat zumindest schon einmal eines besessen, was bei allen anderen Bestandteilen der Dessous, mit Ausnahme des BHs, nicht unbedingt der Fall ist. Dessous sind die ideale Bekleidung für selbstbewusste Frauen, die ihren Körper gerne präsentieren und wissen, wo ihre Reize liegen, denn durch nichts können diese Frauen ihren Körper so sehr betonen wie durch Dessous. Der Männerwelt gefällt dies sehr, weshalb viele Männer der Dame ihres Herzens Dessous schenken, wohl in der Hoffnung sie einmal darin sehen zu dürfen. Dessous sind also nicht nur ein Wäschestück, sie sind auch Mittel der Verführung und ein beliebtes Geschenk. Dessous bieten Frauen die beste Möglichkeit sich einmal ganz anders zu präsentieren, wie man sie für gewöhnlich betrachtet, sich selbst ein bisschen mehr ins Rampenlicht zu stellen und zu zeigen, was sie haben, ohne dabei aber alles zu zeigen. Das genau ist es auch, was diese Wäsche so besonders macht.

Schreibe einen Kommentar


bitte geben Sie die Zahlen ein